Rheinischer LandFrauenverband e.V.

Kreis Euskirchen - Bezirksverein Schleiden/Kall - Gemeinde Blankenheim

Die fleißige Biene, das Erkennungszeichen der Landfrauen

Rotweinwanderung an der Ahr.

Mit dem gecharterten Bus fuhren wir bis Dernau. Dort angekommen, stiegen wir steil Bergauf in die Weinberge, wo wir unsere Rotweinwanderung starteten. Bei gutem Wanderwetter und leicht zugezogenem diesigen Wetter, wanderten wir am ehemaligen Kloster Mariental vorbei bis zu Försters Weinterrassen, oder auch Hundertwasserhaus genannt. Hier nahmen wir an einer Weinprobe teil. Das anschliessende deftige Mittagessen mit Knödel, Rotkohl und Braten mundete vorzüglich.

Nach dem Mittagessen setzten wir unsere Rotweinwanderung fort. Weiter ging es über Walporzheim, dem „Ahrtalweg“ ins schöne Ahrweiler. Nach reichlichem Kalorienverbrauch kehrten wir in ein Cafe am Marktplatz ein. Hier klönten wir bei reichlichem Kaffee- und Kuchengenuss. Zum Abschluss besichtigen wir die Laurentiuskirche in Ahrweiler. Erst gegen Abend machten wir uns auf den Nachhauseweg.

Für alle war es ein schöner Tag.

 

zurück



 

© Landfrauen Blankenheim 2007

© Landfrauen Blankenheim

© Landfrauen Blankenheim